Swordbeach’s Blog

An die Polizei: Warnung vor Irfan Sadulovski, Loxstedt, alias Darko, und Matthias Möbius, Leer / Polizei Minden-Lübbecke, Polizei Emden-Leer, Polizei Loxstedt

Posted in Uncategorized by swordbeach on Juni 17, 2018

Da es heute sehr schnell gehen musste, enthält der Brief ein paar Flüchtigkeitsfehler. Oben die Scans des Originalschreibens, unten der Text (ohne eingefügte Bilder).

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka
– Analytiker –
Karl-Haarmann-Str. 75
44536 Lünen

mobil: 0176 986 144 55

An die Polizei Minden / Lübbecke,
per Fax an:

0571 / 8866 – 3999

und

an die Polizei in Loxstedt,
per Fax an:

04744 73168-45

und an die Polizei in Leer,
per Fax an:

0491 /97690-250

Achtung!!!! Dringend!!!!

17.06. 2017

Sehr geehrte Polizistinnen und Polizisten!

Die seit März 2018 von Matthias Möbius, wohnhaft Krokusweg 7 in 26769 Leer, in übelster Weise gemobbte und bedrohte Gabi Baaske, Sonnenwinkel 6 in  32361 Pr.-Oldendorf, wird akut von Matthias Möbius und Irfan Sadulovski, Poggenrade 10 – 27612 Loxstedt, bedroht. Es laufen bereits zwei Strafermittlungsverfahren gegen Matthias Möbius, aber ein Problem ist, dass er auf Richter und Polizei nach seinen Worten scheißt.

Dasselbe behauptet auch Irfan Sadulovski, der mich nachweislich um 5.000 Euro zu erpressen versucht und mich über Tage mit der Androhung von Gewalt zu terrorisieren versuchte und nun wieder versucht.
Mit folgenden Worten bedrohte Irfan Sadulovski heute die Gabi Baaske, wobei er ihr Schlimmstes selbst und von Möbius androhte, es handelt sich um Kopien seinerseits unter „Darko“ verfassten What´s-App-Nachrichten an Gabi Baaske, die sie mir weitergeleitet hat:

später dann noch:

Nach meiner festen Überzeugung handelt es sich sowohl bei Irfan Sadulovski als auch bei Matthias Möbius um zwei gefährliche geistesgestörte, die beide meinen, in deutschland gelte ihr persönliches terror-“Recht“. Möbius steht unter Vollbetreuung und wurde nach eigenen Angaben von einem Gutachter als gefährlich eingestuft, hat gegenü+ber Gabi Baaske erklärt, eine bestimmte Jugendamtsmitarbeiterin werde er eines Tages ermorden.

Sadulovski wurde mir von mehreren Facebook-Teilnehmern als äußerst gefährlich geschilderte, und so schildert er sich auch selbst. Ganz offen über Sprachnachrichten (Originalstimme nach Angaben der Gabi Baaske) will er 5.000 Euro von mir erpressen – der Mann muss krank sein, krank und gefährlich.

Während ich Gründe habe, Sadulovski für einen Agenten des Staatsschutzes zu halten, gibt er andererseits Hinweise, die ihn in die Nähe islamischer „Gotteskämpfer“ rücken, so in einer WA-Sprachnachricht heute an mich:

Nun, ich habe sehr viel Material und werden noch qualifizierte Strafanzeigen mit gut aufbereioteten belegen erstatten, gegen Sadulovski u.a. wg. versuchter Erpressung und Stalking, gegen Möbius wegen Diebstahls, Stalking, Bedrohung, Verleumdung und anderer Delikte, zum teil zum Nachteil meiner Person, zum teil zum Nachteil der Gabi Baaske.

Sollte ich unerwartet gezwungen sein, mich Mitteln der Notwehr zu bedienen, dann kann ich für nichts garantieren. Ich werde niemanden aufsuchen und keinen Kampf suchen, aber ich werde auch nicht vor einem Geistesgestörten auf die Knie fallen und um Gnade betteln.

Sollte der Gabi Baaske etwas zustoßen oder sollten sie und ihr herzkranker Vater terrorisiert werden, weil die zuständige Polizei zu faul, zu blöd oder nicht willens ist, anständige Bürger vor dissozialem Abschaum zu schützen, dann werde ich mir die Verantwortlichen im Internet vornehmen.

Mit anarchistischen Grüßen

 


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s