Swordbeach’s Blog

Deckt die NRW-Regierung Grauensmörder?

Posted in Uncategorized by swordbeach on Juni 14, 2009

Roswitha Müller-Piepenkötter, CDU, Sie müssen eine Antwort geben, auf: 

https://swordbeach.wordpress.com/2009/04/22/hello-world/

 

Ingo Wolf, FDP, Sie müssen eine Antwort geben, auf:

 

https://swordbeach.wordpress.com/2009/04/22/hello-world/

 

Jürgen Rüttgers, CDU, Sie müsseneine Antwort geben, auf:

 

https://swordbeach.wordpress.com/2009/04/22/hello-world/

 

Es ist keine Antwort von Ihnen, wenn die untergeordnete Generalstaatsanwaltschaft Hamm in einer Sache, in der sie bereits einmal äußerst fragwürdig bzw. falsch entschieden hat, mit inhaltsleeren Worten behauptet, sachlich vorgetragene Vorwürfe, die zudem bestens belegt sind, seien unhaltbar!

Die unglaubliche Antwort der Generalstaatsanwaltschaft Hamm, zur Vergrößerung des Bildes nach Aufruf das Bild bitte noch einmal anklicken:

 http://www.freegermany.de/roswitha-mueller-piepenkoetter/ablehnung-dienstaufsichtsbeschwerde.jpg

 

Es geht um den dringenden Verdacht, dass NRW-Behörden Grauensmörder decken und zu dem Zwecke absichtlich einen Unschuldigen verurteilt haben!

Diese Dinge sind längst den Auslandsbotschaften vorgetragen, bereits im Jahre 2007 sagte der damalige polnische Ministerpräsident Kaczynski öffentlich:

 „In Deutschland geschieht derzeit sehr Ungutes. Und wie schon in den 30-ger Jahren wagen die europäischen Länder es nicht, den Mund

aufzumachen.“

 

Es ist nicht damit getan, den öffentlichen Ankläger in dieser Sache mit ungeheurer Willkürjustiz in die Psychiatrie treiben zu wollen!

 

Wenn die Vorwürfe haltlos sind, dann kann das sachlich begründet werden!

 

Sind sie nicht haltlos, dann wird Handeln erwartet, denn eine Justiz und eine Polizei, die selbst die schlimmsten Verbrechen begehen, sind absolut nicht zu tolerieren!

 

Und es ist nicht zu tolerieren, das jemand unschuldig wegen Mordes sitzt!

 

Und es ist nicht zu tolerieren, dass Grauensmörder kriminellen Staatsschutz genießen und daher frei herumlaufen!

 

Also: Antworten Sie sachgerecht!

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Alker, Harald said, on Juni 14, 2009 at 9:00 pm

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    es ist doch immer wieder erstaunlich mit welchem Desinteresse, Intoleranz, Dinge in Deutschland und der Welt geschehen, denen man nicht zutraut, diese Nachrichten könnten aus Deutschland stammen, so auch die oben vorgetragene.
    Für mich, der ich als Laie nicht so mit den Befindlichkeiten der Rechtsprechung und deren Auslegung vertraut bin ist es ein Ding der Unmöglichkeit, wie sich die Anwaltschaft und die Vertreter des Volkes in diesem und einigen anderen Fällen verhielten und verhalten.
    Mir als Bürger, den Sie, unsere Volksvertreter in Intervallen benötigen, damit Ihre Tantiemen auch weiter fließen, ist dieses Verhalten das Sie an den Tag legen sehr unverständlich.

    Haben Sie uns schon jetzt nicht mehr nötig ?

    Im gewissen Sinne haben Sie sogar Recht, schließen Sie sich meiner Vermutung an!

    Deutschland ist ein freies Land, ohne aller Zwänge.

    Keiner Verfassung, kein Recht das sich auf eine solche stützen könnte, also weshalb schieben wir Ihnen noch diese Gelder in den Hintern?

    Das soll heißen, auf den letzten Metern bevor Sie abgesägt werden, sollten Sie anfangen und darüber nachdenken, was geschieht dann!

    Dann, sieht die Sache etwas anders aus, denn dann gibt es nichts mehr das Sie stützt und wie sagt man so schön -dann ist Polen offen- und alte Ländereien wollen doch bewirtschaftet werden. Oder?

    Wer eignet sich besser als ein ausgeruhter Politiker, nach der Mast!

    Denken Sie darüber nach, sehr schnell sogar, Ihnen läuft die Zeit davon.

    Stärke kommt aus der Masse, doch Masse ist nur ein Pol, vergessen Sie das nie.

    Mit den Grüßen des Mannes, der sicher Ihr Leben beeinflussen wird

    Harald Alker


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: